Bleiben Sie auf dem Laufenden

Hier finden Sie regelmäßig neue Informationen und Wissenwertes.

 

Änderung Mai 2019:

 

Bitte beachten Sie meine aktualisierten allg. Geschäftsbedingungen / Termine.

Diese finden Sie unter Impressum & Datenschutz oder HIER.

 

Die Lifestyle Messe am letzten Wochenende war ein voller Erfolg für alle Aussteller und Besucher! Es gab viel zu schauen, tolle Tanzvorführungen der Kids, nette Gespräche, Ponyreiten, Kutschfahrten, leckerer Kuchen und vieles mehr.

 

DANKE für einen wunderbaren Tag!

 

Ich habe mit der Effekt-Kosmetik von Dr. Juchheim viele WOW-Momente schenken können. Hier ein paar schöne 'Augen'blicke.

Faszinierend, was die die richtigen Darmbakterien für uns tun können:
?Verarbeitung und Verdauung unserer Nahrung mit Bakterien
?Stärkung und Regulierung des Immunsystems
Versorgung mit Vitaminen (Folsäure, B1, B3, B6, B12, K)
?Energieversorgung für Darmepithel ( Darmwand)
?Anregung der Darmepithel
?Entgiftung
?Bekämpfung schädlicher Bakterien
?Die Darmflora hat Einfluss auf Körpergewicht und spielt eine Rolle bei der Fettsucht.

Die intensive wissenschaftliche Beschäftigung mit den möglichen Auswirkungen der Darmflora auf andere Körperfunktionen führt fast täglich zu neuen, erstaunlichen Erkenntnissen.

Es wird inzwischen begründet vermutet, dass u.a.Blasenentzündungen, Allergien und andere Autoimmunerkrankungen (z.B. MS), und selbst psychische Probleme vom Zustand unserer Darmflora beeinfusst werden.

Das Lactobacillus Plantarum zum Beispiel ist ein wichtiger Helfer:
Eine besonders wichtige Eigenschaft des LB Plantarum liegt in der Fähigkeit kurzkettige Fettsäuren, wie die Propionsäure zu bilden. Diese Fettsäuren wirken entzündungshemmend und spielen eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Autoimmun-Reaktionen.
Wissenschaftliche Studien haben zudem gezeigt, dass LB Plantarum den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen kann.

Haut und Darm - Eine enge Beziehung -
Ist der Darm krank, kann man das oft am Hautbild erkennen.
Ein kranker Darm kann Nährstoffe nicht gut aufnehmen und es können sich Pilze (Giftstoffe) und Ablagerungen bilden.
Auch Antibiotika und krankmachende Darmbakterien können dafür sorgen, das unsere Haut leidet.
Akne, Allergien, Schuppenflechte, Neurodermitis aber auch MS werden mit einer kranken Darmflora in Verbindung gebracht.

Wer seinen Darm gesund halten möchte, sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Ballaststoffen achten und ausreichend trinken. Auch weißer Joghurt kann helfen, die Darmflora im Gleichgewicht zu halten. "Wenig Zucker, Alkohol in Maßen und tierische Fette in Maßen helfen dem Darm"
Um den Darm noch besser zu unterstützen, kann man ihm eine Bakterienkur gönnen.
Darmfreundliche Bakterien (wie z.B. Lactobacillus rhamnosus) in hoher Konzentration verhelfen dem müden Darm zu einer optimalen Funktion.

Nahrungsergänzungsmittel   Teil  2

 

Gewichtsreduktion - Nahrungsergänzungsmittel

 

Im 1. Teil konnte Sie erfahren, warum Nahrungsergänzungsmittel nicht generell schlecht sind. Jetzt möchte ich Ihnen erstmal einfach dargestellt erklären, warum 90% der Diäten /Crash-Diäten und Fastenkuren nicht funktionieren.

Dazu ist es wichtig unseren Körper, Stoffwechsel usw. erst einmal zu verstehen. Um eine dauerhafte Gewichtsreduktion zu erreichen, hilft es nicht für eine Zeit ein paar ‚Pillen‘ zu schlucken. Es sollte immer langfristig und andauernd angelegt sein. Umso mehr kann sich auch die Haut zurückbilden und hängt Ihnen nach einer größeren Gewichtsabnahme nicht schlaff nach unten.

Was passiert nun bei einer herkömmlichen Diät / Fastenkur?

Am Anfang nimmt man mit Hilfe einer Ernährungsumstellung meist deutlich ab, dann kommt die Stagnation – obwohl man immer noch kalorienreduziert isst. Es wird noch mehr gehungert, um den Erfolg weiter zu verbessern, aber bei der geringsten Esssünde geht der Zeiger der Waage wieder nach oben. Die Frustration ist nun vorprogrammiert, es wird wieder mehr gegessen und auf der Hüfte sind mehr Kilos als vor der Diät.

Was nun? Zu Diätpillen greifen? In der Regel sind diese chemisch, auch die als rein pflanzlich bezeichneten enthalten chemische Substanzen wie Ephedrin oder Sibutramin. Die Nebenwirkungen sollten Sie dabei unbedingt im Auge behalten, z.B. gehen diese auf das Herz-Kreislauf-System, es kann zu Schlafstörungen, Bluthochdruck, Herzrasen oder schlimmeres kommen. Deswegen sollten diese Präparate, wenn nur zeitlich begrenzt eingenommen werden. Ohne Ihr Zutun werden aber hier keine Pfunde purzeln und nach Beendigung der Diät wird sich in der Regel der geführchtete Jo-Jo-Effekt einstellen. Man nimmt wieder mehr Kalorien zu sich und es wird zu Heißhungerattacken kommen. Nach jeder weiteren Diät werden Sie mehr Kilos auf den Hüften haben als vorher.

 

Was passiert, wenn Sie Hungern oder Fasten?

Das Gehirn (Hypothalamus) gibt Warnsignale an den Körper. Durch die verminderte Kalorienzufuhr, wird unser System auf Überlebensmodus umgestellt. Das bedeutet Stress und Alarm in unserem gesamten Organismus. Sofort wird Zucker aus den Zuckervorräten der Muskeln freigesetzt. Das reicht allerdings nur für 2 Stunden, da dieser sehr begrenzt ist. Sobald die Zuckervorräte aufgebraucht sind, kommen wir in die Unterzuckerung – mit Müdigkeit, Erschöpfung, schlechter Laune bis hin zum Koma. Merken Sie sich: sobald Sie bei einer Diät schlecht gelaunt sind, befinden Sie sich in der Unterzuckerung und es wird lediglich Muskulatur und kein Fett abgebaut.

Ohne genügend Zucker im Blut, gerät Ihre Hirnfunktion außer Kontrolle. Was passiert jetzt? Der Körper geht an das Eiweiß – daraus wird Zucker für das Gehirn hergestellt. Vor allem wird das aus der Muskulatur abgebaut. Das ist allerdings sehr zeitaufwendig und dauert um die 2 Wochen. Der Körper ist so im Überlebensmodus, dass jede zusätzliche Energie eingespart wird. Sie merken also, dass das Gewicht, das Sie am Anfang einer herkömmlichen Diät abnehmen nicht nur Wasser, sondern vor allem auch Musekelmasse ist.

Schlimm ist jetzt, selbst wenn Sie die Diät beendet haben, ist ihr Körper immer noch im Energiesparmodus. Was hat das mit dem Jo-Jo-Effekt zu tun? Ihr Körper hat sich an die geringe Energiezufuhr (kcal) gewöhnt und kommt auch weiterhin damit aus. Sie essen aber wieder normal und der Körper wird alles einlagern, um einer erneuten Hungerperiode vorzubeugen.

 

Fazit:

Sie verlieren nicht nur Fett, sondern auch wertvolle Muskulatur. Dadurch gerät der Körper in einen Energiesparmodus. Sie fühlen sich müde, energielos und schlapp. Sich für sportliche Aktivitäten aufzuraffen fällt schwer und wird kaum erfolgen. Ihr Körper befindet sich im Zuckermangel und Hungern. Das Gehirn holt sich den benötigten Zucker aus der Muskulatur, sie werden schwächer. Ihr Körper kommt nun mit weniger Energie aus und nach jeder Diät werden Sie wieder an Gewicht zulegen. Sie sind in der Jo-Jo-Falle. Um sich für folgende Hungerperioden zu schützen, wird noch mehr Fett eingelagert.

 

Möchten Sie mehr zu Nahrungsergänzungsmitteln oder Gewichtsreduktion wissen? Vereinbaren Sie gerne einen Termin in meinem Studio, damit ich Sie ausführlich informieren kann.

 

Die Produkte finden Sie auch HIER.

 

 

Nahrungsergänzungsmittel   Teil  1

 

Nahrungsergänzungsmittel - Gewichtsreduktion

 

Wie viele Diäten haben Sie schon gemacht? Konnten Sie das Gewicht anschließend halten? Wichtig sind auch Ihre gesundheitlichen Voraussetzungen! Gewichtsreduktion funktioniert vor allem über den Darm. Ist der Darm überhaupt in der Lage durch erfolglose Diäten oder ungesundes Essen bei gesünderer Ernährung die wichtigen Nährstoffe noch aufzunehmen? Wußten Sie, dass synthetisch hergestellte Vitamine, Spurenelemente etc. vom Körper erkannt werden und ihm eher schaden? Wichtig ist immer auf natürliche Nahrungsergänzungsmittel zu achten. Herkömmliche Präparate in Apotheken, Supermärkten und Drogerien enthalten zudem meist noch zusätzlich schädliche Zusatzatzstoffe und Chemikalien. Weiter werden oft synthetische Süßstoffe, wie Cyclamat und Aspartam zugesetzt. Es werden auch gerne Aluminiumsalze in Nahrungsergänzungsmittel als Trennungsmittel verwendet. Diese stehen in Verdacht Alzheimer zu verursachen. Ganz wichtig sind die meist verwendeten synthetischen Antioxidantien. Diese sollen das Produkt vor chemischen Veränderungen durch Sauerstoff schützen. Ein Stoff ist z.B. Butylhydroxytoluol das allergische Reaktionen hervorrufen kann und bei Tieren zu einer Veränderung des Immunsystems, der Schilddrüse und der Leber geführt hat. Es gibt auch Parabene in Nahrungsergänzungsmitteln. Auch diese können allergische Reaktionen hervorrufen und stehen im Verdacht Brustkrebs auszulösen.

 

Warum nun Nahrungsergänzungsmittel nehmen?

 

Nach diesen vielen negativen Informationen, fragen Sie sich warum man nun zu solchen Mitteln greifen sollte? Schließlich reicht eine ausgewogene Ernährung - mit Obst, Gemüse, Nüssen, gesunden Fetten und Ölen - aus, um den Körper mit ausreichend Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen zu versorgen. Warum gibt es dann die ganzen Nahrungsergänzungsmittel? Auf eine gesunde Ernährung zu achten schaffen heute nicht mehr viele Menschen, der Alltag ist meist stressig (Job, Kinder, Zeitmangel zwischen Terminen).

 

Die Vorteile von Nahrungsergänzungsmitteln

 

Diese Mittel sind nicht generell schlecht.  Sie können für unsere Gesundheit enorme Vorteile bieten, denn die meisten Krankheiten und Leiden werden durch einen Mangel hervorgerufen. Die natürlichen Nahrungsergänzungsmittel können auf direktem Weg eine Mangelerscheinung beheben oder auch Krankheiten vorbeugen. Bitte beachten Sie, dass bei vielen Studien oder Berichten meist Nahrungsergänzungsmittel mit synthetischen Stoffen angeschaut wurden. Es ist umso mehr wichtiger auf natürliche Inhaltsstoffe zu achten!

Möchten Sie mehr zu Nahrungsergänzungsmitteln oder Gewichtsreduktion wissen? Vereinbaren Sie gerne einen Termin in meinem Studio, damit ich Sie ausführlich informieren kann.

Die Produkte finden Sie auch HIER.

 

 

Mit diesen UV-Tipps kommen Sie gut durch den Frühling

 

„Neben wohltuender Wärmestrahlung und sichtbarem Licht gehören auch die ultravioletten (UV-)Strahlen zum Strahlungsspektrum der Sonne. Mit ihrer Hilfe bildet der menschliche Körper lebenswichtiges Vitamin D. Zu viel UV-Strahlung ist jedoch gesundheitsschädigend. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ordnet diese als krebserregend ein. Ist die menschliche Haut der Sonne zu häufig und zu intensiv ausgesetzt, drohen nicht nur schmerzhafter Sonnenbrand, sondern auch Spätfolgen wie vorzeitige Hautalterung und Schäden am Erbgut der Hautzellen. Aus diesen kann im Laufe des Lebens Hautkrebs entstehen. Rund 265.000 Menschen erkranken deutschlandweit jährlich neu an einem Tumor der Haut…Um akuten und langfristigen Hautschäden vorzubeugen, gilt es, Rötungen und Sonnenbrände in jedem Fall zu vermeiden, insbesondere bei jungen Menschen. Generell empfehlen Experten, im Frühjahr die Haut durch kurze Aufenthalte im Freien langsam an die Sonne zu gewöhnen und in der Mittagszeit den Schatten aufzusuchen. Um die Frühlingssonne besser einschätzen zu können, raten die Deutsche Krebshilfe und die ADP dazu, sich am UV-Index (UVI) zu orientieren.“

 

Mit den Produkten von Dr. Baumann SkinIdent sind Sie auf der gesunden und sicheren Seite!

Was ist das Besondere an Dr. Baumann / SkinIdent?

Bionome Schönheitspflege

 

Die „Bionomie“ ist laut Duden die „Wissenschaft von den Gesetzen des Lebens“.

 

Diese Gesetze sind für Dr. Baumann SkinIdent das qualitative Fundament bei der Entwicklung und Herstellung von Hautpflegeprodukten. Das bedeutet: Es werden einerseits Stoffwechsel und Aufbau der Haut berücksichtigt und andererseits die Aspekte unserer Umwelt und die der Mitlebewesen.

 

Die Ziele sind:

  • Optimale Verträglichkeit durch konsequente Nutzung dermatologischer und allergologischer Erkenntnisse bei der Auswahl der Inhaltsstoffe
  • Gezielte Auswahl von Inhaltsstoffen, deren Wirkung beschrieben und belegt ist und welche deshalb von Vorteil für die Haut sind.
  • Harmonischer Einklang der Inhaltsstoffe mit der Physiologie und Anatomie der Haut. Das wird erreicht, wenn möglichst viele Inhaltsstoffe von Natur aus bereits in der Haut und im Organismus vorkommen, also hautidentisch bzw. körperidentisch sind. Die Hautpflegelinie SkinIdent ist ein herausragendes Spitzenergebnis der Dr. Baumann SkinIdent Forschung, da sie ausschliesslich aus hautidentischen/körperidentischen Inhaltsstoffen und Vitaminen besteht. SkinIdent wird in einem gesonderten Katalog und auf unserer Webseite vorgestellt.
  • Umweltfreundlich durch die Vermeidung von überflüssigem Verpackungsmüll wie z. B. Umverpackungen.
  • Tierfreundlich durch die Ablehnung von Inhaltsstoffen getöteter Tiere.

NEU !!!

Dr. Baumann  Haarkur 200ml

25,00 €

 

Die Haarpflege für beanspruchte Längen und Spitzen.

 

Anwendung

Im trockenen Haar: Eine kleine Menge in den Handflächen verteilen und in die trockenen Längen und Spitzen kneten, über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen mit Dr. Baumann Shampoo gründlich waschen und auspülen.

 

Im feuchten Haar: Nach der Haarwäsche mit Dr. Baumann Shampoo eine kleine Menge in die handtuchtrockenen Längen und Spitzen kneten, nach 10 - 15 Minuten gründliche ausspülen.

 

Wirkstoffe sind u.a. Olivenöl, Sesamöl, Abyssianianöl, Sheabutter, D-Panthenol, Vitamin E...

NEU !!!

Dr. Baumann  Nasal Cream 7ml

10,00 €

 

Die Creme dient zur Pflege der Nasenschleimhaut und Verbesserung der Nasenatmung. Wertvolle Wirkstoffe wie natürliches Vitamin E, Panthenol, Vitamin A und hochwertige Öle pflegen die Nasenschleimhaut auf eine gesunde Weise und verringern die Borkenbildung enorm.

 

Wahlweise gibt es die Nasal Cream auch mit Eukalyptus.

Mit IPL die Haare dauerhaft entfernen!

Ab April 2016 in meinem Studio!

 

Endlich kein Rasieren, Entwachsen oder Epilieren mehr...

Die Haare werden in einigen Sitzungen dauerhaft entfernt, egal an welchere Körperstelle.

 

Ein kleinen Vorgeschmack, was Sie erwartet, finden Sie hier.

 

Für weitere Information hier schonmal ein Link zu einem Artikel im Focus-Online aus 2015.

 

VEREINBAREN SIE IHREN TERMIN!

Ab sofort sind in meinem Studio Kreditkarten-Zahlungen möglich.

Februar 2016

Akne, Pickel und unreine Haut

Während der Sommermonate bessern sich in der Regel Akne, Pickel und unreine Haut durch die vermehrte UV-Strahlung in dieser Jahreszeit. Im Herbst können dann wieder vermehrt Pickel auftreten.

 

Pickel und unreine Haut können sehr gut, ja sogar mit erstaunlich guten Ergebnissen, mit der ganzheitlichen und sanften Strategie von Dr. Baumann SkinIdent behandelt werden. Es wäre sehr schade, wenn aufgrund einer nicht oder falsch behandelten Akne psychisch belastende Narben zurückbleiben würden.

 

Komedonen (Mitesser) und verhärteter Talg sind die Grundlagen für die Entstehung von Pickel und unreiner Haut. Zu deren Behandlung haben sich die mehrfach ungesättigten Fettsäuren der Dr. Baumann SkinIdent Liposome sehr bewährt. Denn es ist bekannt, dass diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren verhärteten Talg wieder verflüssigen können.

 

Mittel der Wahl: Active Care, Cleansing Gel, nach dem Verschwinden der Pickel ein Liposomenpräparat von SkinIdent oder DR. BAUMANN

 

Die meistens in der Pubertät hormonell ausgelöste Seborrhoe mit verstärktem Talgfluss verursacht reaktiv am Follikelausgang eine Hyperkeratose (Verhornung), so dass der vermehrt gebildete Talg schlechter abfliessen kann und sich in der Folge Komedonen bilden. Deshalb gilt es hier, die Hyperkeratose mittels AHA Fruchtsäuren und / oder Peeling zu beseitigen.
Mittel der Wahl: AHA Fruchtsäurebehandlung im Kosmetikinstitut.
Wandern in die Komedone Bakterien ein, dann entstehen die charakteristischen roten Pickel. Hier wirken Teebaumöl, Zink und Schwefel hervorragend.

 

Mittel der Wahl: Active Care, Zinc Cream, Pimple Cream, Anti-Comedonen-Lotion pH 4,8

 

Ganz entscheidend für die Schwere einer Akne und die Resultate einer Behandlung ist aber der hormonelle Druck von innen. Denn es ist bekannt, dass Akne und Pickel gerade in der Pubertät aufgrund der dann vermehrt gebildeten Geschlechtshormone auftreten. Kommt zusätzlich noch eine Ernährung hinzu, die den Hormonspiegel weiter ansteigen lässt, wird verständlich, warum die Akne trotz wirksamster Behandlungsmethoden und hochwirksamer Produkte teilweise schwierig zu behandeln ist bzw. immer wieder erneut auftritt. Es ist heute wissenschaftlich gesichert, dass Tierprodukte, insbesondere Fleisch, Milch und Milchprodukte, nicht nur voller Hormone sind, sondern auch die körpereigene Hormonproduktion auf unnatürliche Weise ansteigen lassen. Deshalb ist mittlerweile eine rein pflanzliche Ernährungsweise die wichtigste Basistherapie bei Akne, Pickeln und unreiner Haut. Nur so können der hormonelle Druck von innen genommen werden und die äusserlich angewandten Präparate optimal wirken.

 

Zahlreiche Studien zu Milchkonsum und Akne zeigen, dass die Akne durch Hormone und bioaktive Moleküle in Kuhmilch verursacht wird.

 

In einer retrospektiven Studie von 47.355 Frauen war der Konsum von Milch während der Jugend mit Akne verbunden, am stärksten bei fettarmer Milch. Jahre später führte die gleiche Arbeitsgruppe eine prospektive Studie mit 6.094 Mädchen durch und stellte fest, dass eine Steigerung des Milchkonsums ein vermehrtes Auftreten von Akne zur Folge hatte, wobei keine Verbindung mit dem Milchfett gefunden werden konnte. Ebenso konnten die Forscher eine Verbindung von Akne bei Jungen im Teenageralter und dem Konsum von Magermilch feststellen.

 

Italienische Wissenschaftler bestätigen in einer grossen klinischen Studie den Zusammenhang von Akne und Milchkonsum.

 

Über 85 % der Jungendlichen in den Industrienationen leiden an Akne. Dagegen tritt bei den Kitava-Inselbewohnern in Papua-Neuguinea keine Akne auf. Sie ernähren sich völlig ohne Milch. Ihr Insulinspiegel ist zudem nur halb so hoch wie bei den milchkonsumierenden Europäern.

 

Referenzen:

Adebamowo CA, Spiegelman D, Danby FW, et al. High school dietary dairy intake and teenage acne. J Am Acad Dermatol. 2005;52:207-214.
Adebamowo, CA, D Spiegelman, CS Berkey, et al. Milk consumption and acne in adolescent girls. Dermotol Online J. 2006;12:1.
Adebamowo CA, Spiegelman D, Berkey CS, et al. Milk consumption and acne in teenaged boys. J Am Acad Dermatol. 2008;58:787-793.
Di Landro A et al. Family history, body mass index, selected dietary factors, menstrual history, and risk of moderate to severe acne in adolescents and young adults. J Am Acad Dermatol 2012, 67:1129-1135
Cordain L et al. Acne vulgaris: a disease of Western civilization. Arch Dermatol 2002, 138:1584-1590; Lindeberg S et al. Low serum insulin in traditional Pacific Islanders - the Kitava Study. Metabolism 1999, 49:1216-1219

 

Quelle: Facebook / Dr. Baumann

Make UP - Seminar

Um auf dem Laufenden zu bleiben und Sie optimal beraten zu können habe ich vom 9. bis 11. Oktober 2015 an einem Make UP - Seminar teilgenommen.

Tolles Hotel, leckeres veganes Essen und einen symphatisch und kompetenten Seminarleiter!

Freuen Sie sich auf tolle neue Farben! Zusammengestellt natürlich nach den bionomen Kriterien von Dr. Baumann.

 

Gerne berate ich Sie in meinem Studio ausführlich!

Laufen für den guten Zweck

Laufen für den guten Zweck!

 

Zum 9. Mal setzt sich J.P. Morgan im Rahmen des Corporate Challange 2015 für den Behindertensport in Deutschland ein.

Jede/-r Läufer/-in trägt mit einem Teil des Startgeldes zur Spende an die Stiftung Deutsche Sporthilfe und die Deutsche Behindertensportjugend bei.

 

J.P. Morgan verdoppelt dann den zusammen gekommenen Betrag, sodass in 2014 über 1,7 Millionen Euro in die Förderung von Sportprojekten für junge Menschen mit Behinderung fließen konnten.

 

Danke, dass ich dabei sein durfte!

Für die 5,6 km Strecke, habe ich (trotz untreniert) in 42 Minuten geschafft. Juhu!

Gesunde Pflege im Sommer

Schutz und Pflege in der Sonne!

 

Wie Sie wissen, hat Dr. Baumann SkinIdent den hohen Anspruch, dass Hautpflege immer Gesundheitspflege sein soll. Hier kommt es auf jeden einzelnen Inhaltsstoff an, der täglich auf die Haut aufgetragen wird! Bekanntlich bestimmt das schwächste Glied die Stärke der gesamten Kette. Genauso bei Hautpflegeprodukten: Ist ein negativer Inhaltsstoff enthalten, der die Haut belastet, sensibilisiert oder voraltern lässt, verlieren alle anderen Wirkstoffe an Bedeutung und Wirkung, so gut sie auch sonst immer sein mögen. Schon ein negativer Inhaltsstoff kann alle Bemühungen um die Haut ruinieren. Bedenken Sie bitte, dass die am häufigsten in Kosmetika verwendeten Konservierungsmittel nach einer Untersuchung einer japanischen Universität die Hautalterung um das 3fache steigern!

Deshalb ist es wichtig, dass die Hautpflege keine bedenklichen Inhaltsstoffe enthält. Auch die Haarpflegeprodukte sollten nur positive Inhaltsstoffe enthalten. Zwar wird ein Großteil der Stoffe wieder aus dem Haar und von der Haut abgewaschen, aber eben nicht alles. Oder was nutzt es der Haut, wenn sie mit DR. BAUMANN oder sogar mit den besonders wertvollen SkinIdent Produkten gepflegt wird, aber im Sommerurlaub Sonnenprodukte mit bedenklichen chemischen Lichtschutzfiltern, Konservierungsstoffen, Mineralölen und Parfüm aufgetragen werden, die letztlich den gesamten Bemühungen einer gesunden Hautpflege entgegen wirken! Seien wir doch einmal ehrlich: Wenn es Probleme mit DR. BAUMANN- und SkinIdent-Produkten gibt, dann kann man bei genauer Analyse so gut wie immer feststellen, dass sie mit Fremdprodukten in irgendeiner Art gemischt wurden.

Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um die richtige gesunde Sonnenpflege auszuwählen. Bedenken Sie, dass DR. BAUMANN sowohl Produkte mit chemischen Lichtschutzfiltern als auch Präparate mit den mineralischen Pigmenten Zinkoxid und Titandioxid anbietet. Bekanntlich haben die Sonnenprodukte mit chemischen Lichtschutzfiltern den Vorteil, dass sie sich leichter auftragen und verteilen lassen. Sonnenpräparate mit mineralischen Pigmenten sind dagegen gesundheitlich wertvoller, können aber beim Auftragen etwas weisseln.

Die besonders angenehme Sonnenlotion von SkinIdent "Sun Solarium Vitamin" mit dem LSF 6 vereinigt nicht nur alle Vorteile in einem Produkt, sondern leistet darüber hinaus noch viel mehr. Da die Schutzwirkung auf Vitaminen beruht und auch sonst nur körperidentische Wirkstoffe enthalten sind, ist es vom gesundheitlichen Standpunkt perfekt: Optimale Wirkung bei optimaler Verträglichkeit. Beim Auftragen und vom Hautgefühl her ist es von einer besonders angenehmen Body Lotion nicht zu entscheiden. Und noch einen ganz entscheidenden Vorteil weist dieses geniale Produkt auf: Während Produkte mit chemischen Lichtschutzfiltern oder mineralischen Pigmenten mit steigendem Lichtschutzfaktor immer auch die durch die UV-Strahlung bewirkte Vitamin-D-Bildung in der Haut reduzieren (und ab einem LSF von 14 ganz unterbinden), bleibt bei "Sun Solarium Vitamin" trotz optimalem Sonnenschutz die volle Vitamin-D-Produktion in der Haut erhalten! Wer die Wichtigkeit von Vitamin D für die Gesundheit kennt, weiss dies zu schätzen.

 

Quelle: Facebook Dr. Baumann

Neue Spiegeldosen, verbesserter Mascara

Neue Spiegeldosen für Camouflage, Rouge, Compact Powder und Powder Cream
Ab sofort sind diese Produkte in einer ganz neuen, sehr hochwertigen Spiegeldose erhältlich. Beim Rouge erhalten Sie die doppelte Füllmenge (10 g) zum neuen Preis von nur € 25,00 (trotz neuer hochwertigerer Dose eine Ersparnis von 26,5 % im Vergleich zu vorher!).

Mascara mit verbesserter Bürste
Ebenfalls ab sofort den Mascara mit verbesserter Bürste in einem neuen formschönen Behältnis.

10. Geburtstag der Kita Sonnenwelle-Büdesheim am 24. Januar 2015

Extra für das Jubiläumsfest hatten alle Kindergartengruppen ein gemeinsames Lied einstudiert. Danach gab es eine Modenschau mit den Kindern, die die letzten 10 Jahre zeigten.

In einem Raum wurden die Tombolapreise ausgegeben, mit einem Tablet als Hauptgewinn.

 

Es hat mich gefreut einen kleinen Beitrag dazu beitragen zu können! Jetzt können einige schöne Dinge für die Kinder angeschafft werden.

 

Kleine Wirkstoffkunde PARAFFINE und andere ÖLE

Auch die Auswahl der richtigen Öle ist für den Erfolg der Hautpflege von grosser Bedeutung, denn Mineralöle (Paraffine, Erdöle) sind zwar erheblich billiger, erzeugen aber nicht das gleiche schöne Hautgefühl wie pflanzliche Naturöle und, was noch wichtiger ist, sie enthalten nicht die wertvollen Wirkstoffe (z.B. Vitamine) wie Pflanzenöle. Mineralöle sind zwar im Vergleich zu den wertvollen Pflanzenölen ein relativ billiger Rohstoff, das grösste Problem der Mineralöle ist allerdings, dass sie insbesondere in höheren Konzentrationen einen undurchlässigen Film (Okklusiveffekt) auf der Haut bilden. Untersuchungen der Dermatologischen Universitätsklinik Kopenhagen konnten zeigen, dass durch Mineralöle in höheren Konzentrationen die hauteigene Lipidbarriere zurückgedrängt werden kann, was beim Absetzen des Präparates zu einem Wasserverlust der Haut führen kann, der dann auch für die nachfolgend trockene, rissige und schuppige Haut verantwortlich ist. Dieser Effekt kann erfahrungsgemäss auch in seltenen Fällen dann auftreten, wenn die billigen Mineralöle durch wertvolle Pflanzenöle ersetzt werden. Dies ist dann eine positive Umstimmungsreaktion mit anschliessender Hautverbesserung.

 

Hauteigene Lipide wie Phospholipide und Ceramide sorgen dafür, dass sich die körpereigene Lipidbarriere wieder aufbauen und regenerieren kann. Dies dauert aber eine geraume Zeit (in der Regel 2-6 Wochen), während der die Haut noch trocken und rau sein kann oder sonstige Hautprobleme sichtbar werden. Wenn Sie also von einem mineralölhaltigen Präparat zu einem Produkt mit pflanzlichen Naturölen und hauteigenen Lipiden wechseln, so sind für die eventuell nachfolgend auftretende Rauigkeit und Trockenheit der Haut nicht die wertvollen pflanzlichen Naturöle und hauteigenen Lipide verantwortlich, sondern die vorher applizierten billigen Mineralöle!

Bitte beachten: Silikonöle haben nichts mit Mineralölen zu tun. Silikonöle sind für die Haut neutral und gut verträglich.

 

Quelle: Dr. Baumann Cosmetic / Facebook

Gepflegte Männer kommen besser an

 

Längst ist Hautpflege nicht mehr allein die Domäne der Frau. Und dass der gepflegte Mann im täglichen Leben angenehme Vorzüge geniesst, ist bekannt. Denn es ist kein Zufall, dass besonders erfolgreiche Männer durch eine gepflegte Erscheinung positiv auffallen. Aber schnell, einfach und effektiv soll die Pflege sein, so verlangen es die Herren. Genau das bietet Ihnen Dr. Baumann SkinIdent. Sie brauchen nicht mehr als 5 Minuten täglich, um mit Hilfe der Dr. Baumann SkinIdent Pflegeprodukte Ihren bestmöglichen Hautzustand zu erreichen.

Die Rasur stellt eine erhebliche Belastung der Haut dar, insbesondere wenn sie täglich erfolgt. Deshalb ist eine spezielle, exakt darauf abgestimmte Pflege notwendig, die die folgenden Kriterien erfüllen muss:

Keine zusätzliche Belastung der Haut durch bedenkliche Stoffe in Rasiergel, Rasierwasser, Reinigungs- und Pflegepräparaten. Gerade Parfüm, Duftstoffe und Konservierungsstoffe können die Haut erheblich reizen und sogar noch nach jahrelangem Gebrauch schwere Allergien verursachen. Von den am häufigsten benutzten Konservierungsstoffen wurde von der japanischen Universität in Kyoto sogar nachgewiesen, dass sie die Alterung der Hautzellen massiv beschleunigen. Mineralöle können besonders in höheren Konzentrationen die Funktionen der Haut, insbesondere die Barrierefunktion, stören.

Da die Haut durch die Rasur stark irritiert wird, sollte die Haut mit hautidentischen Lipiden und Vitamin A wirkungsvoll regeneriert werden. Vita­min E natürlichen Ursprungs dient dem effektiven Schutz der gestressten Haut. Da Allergien durch körperfremde Substanzen ausgelöst werden, ist die ausschliessliche Verwendung von körper- bzw. hautidentischen Wirkstoffen und Vitaminen, so wie bei SkinIdent, ideal für die besonders beanspruchte Männerhaut.

Probleme wie Hautirritationen und Rötungen minimieren sich innerhalb kürzester Zeit, wenn der Bart vor der Rasur bestmöglich vorbereitet wird, um die Rasur so sanft wie möglich durchführen zu können. Dazu empfehlen wir die SkinIdent Cleansing Milk oder die DR. BAUMANN Cleansing Milk Special, nachdem Sie Ihre Haut gut angefeuchtet haben. Perfekt ist die Vorbereitung dann, wenn Sie sich den Luxus leisten, nach dem Anfeuchten der Haut, aber vor der Cleansing Milk, noch das Liposomenpräparat aufzutragen, welches Sie auch nachher zur Pflege Ihrer Haut verwenden. Dies schafft die bestmöglichen Voraussetzungen für eine sanfte Rasur. Anstatt eines hautreizenden Rasierwassers mit Parfüm empfehlen wir die sanfte und hautfreundliche Alternative mit dem SkinIdent Tonic. Jetzt ist ihre Haut wunderbar auf das nachfolgende Liposomenpräparat und, falls erforderlich, die dem Hauttyp entsprechende Pflegecreme vorbereitet.

Neben der täglichen Gesichtspflege sollte bei verhornter, grobporiger Haut ein Gesichtspeeling mit den DR. BAUMANN Peelingprodukten im Abstand von 1 – 4 Wochen durchgeführt werden. Diese entfernen die abgestorbenen Zellen auf der Hautoberfläche und fördern zudem die Durchblutung. Das Ergebnis ist eine frische Haut, die Wirkstoffe noch besser aufnehmen kann. Das entsprechende Peeling­produkt wird auf Gesicht (rasierte Hautareale und Augenpartie aussparen!), vorsichtig einmassiert und mit Wasser abgespült.

Neben der täglichen Gesichtspflege ist für den gepflegten Mann die perfekte Körperpflege wichtig.

Dr. Baumann SkinIdent hält auch hier die richtigen Pflegeprodukte für Sie bereit: Eine auf den Hautzustand abgestimmte Body Lotion, das wirkungsvolle Deodorant, ein erfrischendes Duschgel und sanfte Haarpflegeprodukte, die auch bei täglichem Gebrauch unproblematisch sind, gehören ebenso dazu, wie eine Handcreme, eine Lippenpflege und eine erfrischende Fusspflege. Und wenn es einmal später geworden ist, verleiht Ihnen das Augengel und die Augencreme wieder ein frischeres Aussehen.

Je älter die Haut wird, desto mehr Unterstützung braucht sie. In der Regel reicht aber eine überschaubare Anzahl von Haut- und Haarpflegeprodukten aus, um abgestimmt auf Ihren Hautzustand alle benötigten Inhaltsstoffe zur Regeneration und zum Erhalt eines frischen Aussehens bereit zu stellen. Gerne wird Ihnen eine autorisierte Dr. Baumann SkinIdent Kosmetikerin dabei behilflich sein, Ihren Hautzustand zu beurteilen. Wichtig ist, dass Sie Ihrer Haut genügend Feuchtigkeit zuführen, da der Feuchtigkeitsverlust der Haut in Büroräumen oder in klimatisierten Räumen wie im Flugzeug besonders hoch ist und neben Nikotin, Alkohol, übertriebenem Sonnenbaden und falscher Ernährung die Haut massiv altern lässt.

Denken Sie immer daran, Ihre Haut wie einen guten Freund zu behandeln und alles Schäd­liche von ihr fernzuhalten. Die Haut ist Ihr grösstes Organ und eine gesunde Pflege lässt Sie nicht nur besser aussehen, sondern auch jünger und gesünder. Ein Leben lang.

 

Quelle: Dr. Baumann Cosmetic / Facebook

Informaitonen zu SkinIdent:

Was ist das Besondere an SkinIdent und was sind die Vorteile von SkinIdent? Warum ist SkinIdent weltweit einzigartig?

 

SkinIdent besteht ausschliesslich aus körper- bzw. hautidentischen Substanzen und Vitaminen. Dies hat enorme Vorteile für die Verträglichkeit:

Allergien sind nach menschlichem Ermessen nahezu ausgeschlossen, weil Allergien durch körperfremde Stoffe verursacht werden – Resultat: Bestmögliche Verträglichkeit.

Eine bessere Wirkung als durch die hautidentischen Lipide und Vitamine ist nicht vorstellbar. Die Wirkung der Vitamine E und A ist durch wissenschaftliche Studien eindrucksvoll nachgewiesen. Vitamin E ist ein effektives Hautschutzvitamin und Vitamin A ein effektives Hautregenerationsvitamin. Da Anti-Aging bedeutet, dass die Haut bestmöglich geschützt und regeneriert wird, können wir mittels dieser Vitamine einen optimalen Anti-Aging-Effekt erzielen. Die Vitamine werden mittels Liposome zudem in tiefere Hautschichten transportiert, so dass die Vitamine auch dort ankommen, wo sie wirken sollen. Die Liposome versorgen die Haut zusätzlich optimal mit Feuchtigkeit – Resultat: Bestmögliche Wirkung.

So wird auch leicht verständlich, warum sich das Hautbild schon nach nur einer 3-wöchigen Anwendung von SkinIdent sichtbar und deutlich verbessert.

SkinIdent ist echtes, wirkliches Anti-Aging: Die Haut wird optimal regeneriert und geschützt und durch mehrschalige Liposome in einen frischen, revitalisierten Zustand versetzt. Dies ist sichtbar und spürbar!

In dieser Qualität (ausschliessliche Verwendung von körper- bzw. hautidentischen Substanzen und Vitaminen) ist SkinIdent weltweit die einzige Hautpflegelinie.

ÖKO-TEST hat die VITAMIN CREAM von SkinIdent in der Ausgabe 08/04 mit „sehr gut“ bewertet.

Was tun bei trockener Haut?

Trockene, feuchtigkeitsarme Haut - Auf die richtige Pflege zu Hause kommt es an!

Ist Ihre Haut trocken, schuppig, rau und glanzlos?
Haben Sie ein Spannungsgefühl und eventuell schon einen Juckreiz auf der Haut?
Fühlt sich Ihre Haut spröde und verhornt an?

 

Dann haben Sie wahrscheinlich eine trockene Haut. Dies ist wohl der am weitesten verbreitete Hauttyp. Auslöser für trockene und empfindliche Haut ist fast immer ein Defizit bei den Lipiden in der Hautbarriere der Epidermis (Oberhaut). Der Haut fehlen genau diese Lipide und damit das Vermögen, den Feuchtigkeitsverlust gering zu halten. Feuchtigkeit geht durch die gestörte Hautbarriere verloren. Allergene und Schadstoffe aus der Umwelt können zudem durch die geschädigte Schutzschicht der Haut leichter eindringen.

Die Haut reagiert auch empfindlicher auf äussere Reize. Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass gerade die Verwendung hochkonzentrierter Mineralöle (Paraffine) die Barrierefunktion der Haut beeinträchtigen können, erkennbar daran, dass an Haut und besonders Lippen immer wieder das Verlangen entsteht, Mineralöle aufzutragen, um mittels Okklusiveffekt (Verschliessen der Haut) ein weiteres Austrocknen zu verhindern. Wissenschaftliche Studien beweisen aber auch, dass eine mit hautidentischen Lipiden und Liposomen, ohne chemische Konservierungsmittel und Parfümstoffe gut gepflegte Haut schnell die Barrierefunktion regeneriert und dadurch deutlich feuchtigkeitsreicher ist. Wenn Ihre Hautbarriere intakt ist, dann ist die Haut geschmeidiger und hat weniger und nicht so tiefe Falten und Fältchen.

 

Mögliche Ursachen trockener Haut

- genetisch vererbt
- hormonell bedingt
- falsches Reinigungsverhalten – z. B. durch versteckte,
aggressive waschaktive Substanzen in Ihren Reinigungsprodukten
- zu viel Solarium
- falsche Pflege vor bzw. nach dem Solarium
- Pflegeprodukte mit Mineralölen und Mineralwachsen in hohen
Konzentrationen
- Folge des Alterungsprozesses der Haut mit geringerer eigener
Talgbildung
- tiefe und hohe Temperaturen
- falsche tägliche Pflege

 

Was ist zu tun?

Eine sinnvolle Hautpflege sollte den Aufbau einer intakten Hautbarriere mit optimalem Feuchtigkeitsgehalt sicherstellen. Liposome aus Phos­­pholipiden zusammen mit Sphingolipiden, Ceramiden, Linolsäure und anderen hochwertigen Fetten ergänzen die geschädigte Barriere der trockenen Haut und verhindern ein übermässiges Auswaschen der natürlichen Feuchthaltefaktoren. Dafür müssen in Ihrer Pflege bei trockener und empfindlicher Haut alle notwendigen Bausteine in Form von Hornschichtlipiden, Talgdrüsenfetten und Feuchtigkeit gleichzeitig zur Verfügung stehen.

Weiterhin ist empfehlenswert, alle Stoffe wie Mineralöle, Mineralwachse und versteckte waschaktive Substanzen, die den Aufbau der Hautbarriere zwischen Ihren Hautzellen stören könnten, in Ihrer Haut- und Körperpflege zu vermeiden. Auch bei der dekorativen Kosmetik, wie z. B. beim Make up, sollte dies unbedingt beachtet werden!

Beachten sollte man ausserdem, dass es in seltenen Fällen bei dem Absetzen der Mineralölpräparate und der beginnenden Verwendung haut­identischer Lipide für einige wenige Tage auch einmal zu einer harmlosen „Umstimmungsreaktion“ Ihrer Haut kommen kann. Ein Zeichen dafür, dass die Haut vermehrt Wasser verliert und Hautprobleme sich etwas verstärken können, weil keine „verschliessenden“ Mineralöle mehr auf der Haut sind und die Wiederherstellung der Barrierefunktion etwas Zeit benötigt. Insgesamt also ein positives Zeichen für Ihre Haut. Denn die Haut fängt an, sich zu regenerieren!

 

Welche Vorteile haben Sie?

- Sie verwenden mit DR. BAUMANN-Produkten und insbesondere mit
Dr. Baumann SkinIdent eine hochwirksame echte Anti-Aging-Pflege,
die Ihre Haut optimal schützt, die Barrierefunktion unterstützt und
einen optimalen Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut sicherstellt.
- Ihre Haut spannt nicht mehr.
- Ihre Haut wirkt glatter und seidiger.
- Sie wirken der vorzeitigen Hautalterung kraftvoll entgegen.
- Sie haben keine Überverhornung mehr.
- Sie fühlen sich wieder wohl in Ihrer Haut.

Pflegen Sie sich und Ihre Familie bitte täglich nur mit Produkten, die Ihnen die höchstmöglichen Sicherheiten bieten. Nur dann ist eine even­tuell noch zusätzlich erforderliche Institutsbehandlung nachhaltig erfolgreich. Gerne berät Sie Ihre Dr. Baumann SkinIdent Kosmetikerin, welche Inhaltsstoffe und Produkte für Ihre Haut am besten geeignet sind! So kann sie auch für Ihre Haut die Verantwortung übernehmen und für ein bestmögliches Hautbild sorgen.

 

Quelle: Dr. Baumann Cosmetic / Facebook

Basisinformationen zu Liposomen

Liposome sind winzige Lipidhohlkörperchen, deren Membran aus einer Doppelschicht charakteristischer Moleküle, den sog. Phospholipiden, aufgebaut ist. Diese Phospholipide besitzen einen kugelförmigen hydrophilen (wasserlöslichen) Teil und einen schwanzförmigen lipophilen (fettlöslichen) Teil. Diese bei Dr. Baumann SkinIdent aus Soja gewonnenen natürlichen Phospholipide ordnen sich im wässrigen Medium bei entsprechender Energiezufuhr zu kugelförmigen Gebilden, den Liposomen, zusammen. Dies tun sie in der Weise, dass sich die lipophilen Enden der Phospholipide aneinander lagern und so eine Doppelmembran bilden, die an ihren beiden Außenseiten hydrophil und in ihrem Inneren lipophil ist. Daher ist auch das Innere und das Äußere eines Liposoms hydrophil und das Innere der Liposomenmembran lipophil. Somit kann ein Liposom sowohl wasserlösliche Wirkstoffe (z. B. wasserlösliche Vitamine, chemische Konservierungsmittel) im Innern des Liposoms als auch fettlösliche Substanzen (z. B. fettlösliche Vitamine, Duftstoffe) in die Liposomenmembran aufnehmen und in die Haut transportieren. Bei Stoffen, die eine positive Wirkung auf die Haut haben, ist diese
Transportfunktion der Liposome erwünscht und sehr zu begrüßen. Bei Substanzen aber, die häufig Allergien auslösen (Parfüm, Duftstoffe, chemische Konservierungsmittel) und als körperfremde Stoffe Abwehrreaktionen des Immunsystems auslösen und daher nichts in der Haut zu suchen haben, ist dies als äußerst bedenklich einzustufen. Deshalb erfordert die Anwendung von Liposomen sowohl vom Hersteller als auch von der Kosmetikerin ein besonderes Verantwortungsbewusstsein und die Kenntnis der physiologischen Gegebenheiten. Andernfalls fügen wir dem Verbraucher Schaden zu.
Aus diesem Grund stellt Dr. Baumann SkinIdent nur Liposomenpräparate ohne Parfüm und ohne chemische Konservierungsmittel her.

Genau die gleichen Phospholipide, aus denen die Liposomenmembran aufgebaut ist, bilden auch die Wand der Hautzelle. Ebenso besteht die Interzellularsubstanz, also die Substanz, die sich zwischen den Hautzellen befindet, aus Phospholipiden, Ceramiden, Triglyceriden, freien Fettsäuren, Cholesterin und Wasser. Sind Hautzellen leicht beschädigt oder ist Interzellularsubstanz z. B. durch aggressive Reinigungsmaßnahmen verloren gegangen, so können Liposome die fehlenden Lipide perfekt ersetzen. Deshalb ist die Verbindung von Phospholipiden, Ceramiden und anderen hauteigenen Lipiden, wie in vielen DR.
BAUMANN -und SkinIdent-Produkten verwirklicht, ideal. Schon daran kann man erkennen, dass Liposome eine ideale Hautpflege darstellen. Aufgrund ihres zellwandidentischen Aufbaus aus Phospholipiden ist eine ausgezeichnete Verträglichkeit gewährleistet. Denn wenn man Substanzen auf und in die Haut gibt, aus denen die Haut selbst aufgebaut ist, kann unter normalen Umständen keine allergische Reaktion entstehen. Deshalb sind Allergiefälle auf Liposomenpräparate nicht auf die ausgezeichnet verträglichen Liposome selbst zurückzuführen, sondern auf die Einschleusung allergieauslösender Substanzen durch Liposome, die nichts auf und erst recht nichts in der Haut zu suchen haben, wie z. B. Parfümstoffe und chemische Konservierungsmittel!

Dr. Baumann SkinIdent® verwendet mehrschalige Liposome, die nach unseren Untersuchungen wirksamer als herkömmliche einschalige Liposome sind. Bei mehrschaligen Liposomen sind mehrere unterschiedlich große Liposome ineinander verschachtelt, in der Art, dass sich um ein kleines Liposom ein etwas größeres legt
und um diese beiden wieder ein noch etwas größeres, so dass am Schluss ca. 5-7, manchmal sogar 12 unterschiedlich große Liposome ineinander verschachtelt sind. Die Größe der verschiedenen Liposome bewegt sich zwischen ca. 20 und 300 nm.
Da die Eindringtiefe der Liposome im direkten Verhältnis zu ihrer Größe steht – also je kleiner ein Liposom ist, um so größer ist die Eindringtiefe – können mehrschalige Liposome nach wissenschaftlichen Untersuchungen besonders gut in verschiedene
Hautschichten eindringen. Allerdings hängt die Eindringtiefe der Liposome auch davon ab, ob die Phospholipide der Liposome aus gesättigten oder ungesättigten Fettsäuren aufgebaut sind. Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Liposome aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren/Phospholipiden sehr gut in
die Haut eindringen und Wirkstoffe transportieren können. Liposome mit gesättigten (hydrogenated, hydrierten) Fettsäuren können dies nicht. Mehrschalige Liposome mit hochungesättigten Phospholipiden vermögen aktiv die Haut mit mehr Feuchtigkeit
zu versorgen als jeder uns bekannte andere in der Kosmetik benutzte Wirkstoff. Wissenschaftliche Studien konnten nachweisen, dass mehrschalige Liposome aus ungesättigten Fettsäuren den Feuchtigkeitsgehalt der Haut innerhalb von nur 7 Tagen um fast 100% zu steigern vermögen, wohingegen Liposome mit hydrophilen Phospholipiden keine Feuchtigkeitssteigerung bewirken, ja sogar nach einigen Untersuchungen eine Austrocknung der Haut bewirken können.

Fazit: Liposom ist nicht gleich Liposom. Es gibt viele verschieden Liposome mit unterschiedlich Eigenschaften und Qualitäten. Die Wirkung eines Liposoms ist somit immer abhängig von der Qualität der Phospholipide und der Konzentration der Liposome im Produkt.
Mehrschalige Liposome mit mehrfach ungesättigten Phospholipiden stellen nach unseren wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammen mit anderen hautidentischen Lipiden und Vitaminen die ideale Hautpflege dar.

 

Die bionomen Qualitätskriterien von Dr. Baumann SkinIdent

■ Frei von chemischen Konservierungsstoffen bei voller Haltbarkeit

■ Frei von Mineralölen

■ Frei von Inhaltsstoffen getöteter Tiere

■ Frei von überflüssigem Verpackungsmüll

■ Frei von Parfüm und Duftstoffen

■ Mit hautfreundlichen Vitaminen

■ Mit edlen reinen pflanzlichen Naturölen

■ Mit hautidentischen Wirkstoffen

■ Mit hochwirksamen mehrschaligen Liposomen


■ Mit hochwertigen pflanzlichen Wirkstoffen

Dr. Baumann-Seminar II am 22. + 23. Februar 2014

 

Danke an all die lieben Kundinnen und Kunden!

Ihr Trinkgeld vermehrt sich nicht nur in der 'Luxus-Sau', sondern kommt Ihnen wieder zu Gute! Jedes Mal freue ich mich über Ihre Wertschätzung und möchte das auch gerne zurückgeben.

So möchte ich das gesammelte Geld sinnvoll einsetzen und habe im Februar wieder ein tolles Seminar bei Dr. Baumann in der Schweiz besucht. Schwerpunkte waren vor allem Inhaltsstoffe und ihre Wirkung auf die Haut. Damit kann ich Ihnen zukünftig noch fundierter Auskunft über Wirkstoffe in Kosmetika geben.

Ich freue mich schon auf ein Beratungsgespräch mit Ihnen! Hier können wir die richtige und gesunde Pflege für Ihre Haut zusammen stellen.

Neu im Studio

 

Depilation

 

Die Entfernung unerwünschter Haare im Gesicht und am ganzen Körper, sofort und gründlich für Wochen.

Dabei gilt jedoch: je kontinuierlicher Sie die Haarentfernung durchführen lassen, desot mehr verlangsamt sich der Wachstum und Sie erreichen auch größere Abstände zwischen den Enthaarungen.

 

Auch bei der Depilation steht die Gesundheit Ihrer Haut für mich an erster Stelle! Deshalb habe ich mich für eine Natur-Enthaarung auf Zuckerbasis entschieden.

 - keine Wachse

 - keine Harze

 - keine Chemie

 

Durch die Bestandteile: Zucker, Wasser und Zitrone ist diese Methode für alle Hauttypen und Körperregionen geeignet.

Ein Vorteil der "süßen" Enthaarung ist u.a., dass Zucker kein Allergiepotenzial besitzt und dadurch schonend für Ihre Haut ist. Außerdem wirkt Zucker antibakteriell  und ist 100%ig wasserlöslich.

 

Eine aktuelle Preisliste finden Sie: hier

Neu in meinem Studio!   Wimpernwelle!

 

Dauerhafter Schwung für Ihre Wimpern!

 

Ihr Blick erhält mehr Ausdruckskraft und wird dabei gleichzeitig gepflegt mit Collagen und Cystein.

 

Sie benötigen keine Wimpernzange mehr, die die Wimpern schädigen kann.

 

Mit der Wimpernwelle werden Ihre Wimpern sanft geformt und das hält bis zu 6 Wochen lang!

Die Anwendung ist einfach und sicher und nimmt etwa 45 Minuten in Anspruch.

Neu! AIRLES-Spender bei Dr. Baumann Liposomenpräparaten

 

Was heißt das für Sie?

Unter dem Pumpdruck bewegt sich der innen liegende Boden nach oben.

Dadurch kann die Flüssigkeit aus dem Spender bedarfsgerecht dosiert und

sauber entnommen werden.

 

Bis zum letzten Rest und die Haltbarkeit des Produktes wird so verlängert!

Fachgerechte Hygiene

 

Vom 15. bis 17. März 2013 habe ich mich für Ihre Sicherheit weitergebildet. Ich habe das Zertifikat für die Sachkenntnis über die Aufbereitung von Medizinprodukten erhalten. Dieses gilt gem. §4 Medizinprodukte-Betreiberverordnung und hess. Hygieneverordnung §2 (10).

Dr. Baumann-Seminar

Um meine Kundinnen und Kunden noch besser beraten und behandeln zu können, bin ich in die Schweiz in ein Seminar-

hotel von Dr. Baumann gefahren.

Hier wird die konsequente Philosophie vertreten "nur was bionom ist gehört auf und in die Haut". Genau das, was ich in meinem Studio anbieten möchte: gesunde Pflege für Ihre Haut!

Lassen Sie sich von der Wirkung der Produkte überzeugen und sichern sich Ihr individuelles Basis-Pflegeset!

 

 

Überreichung der Spende an Frau Jost - Rektorin der Sterntalerschule!

Es hat mich sehr gefreut die Rektorin der Sterntalerschule und Frau Weinzierl vom Elternbeirat in meinem Studio begrüßen zu dürfen.

Wir hatten viel Spaß und natürlich habe ich gern die Spende überreicht (s. Foto).

 

 

 

 

Spende an die Sterntalerschule!

Wie angekündigt, wird der Erlös von 110,00 Euro aus der Verlosung an meiner Eröffnungsfeier an die Sterntalerschule in Büdesheim gespendet.

Hierzu ist die Schule, nebst Presse, am 30.10.2012 in meinem Studio eingeladen.

Ich freu mich darauf!

 

 

Ausbildung zur Kosmetikerin

Endlich ist es soweit! Am 5. Oktober hatte ich meinen 1. Schultag.

Danke an meinen Mann, der mich in allem unterstützt und mir sogar eine Schultüte selbst gebastelt hat.

Mit Freude gehe ich an die neue Herausforderung und bin mir sicher ganz viele tolle Erfahrungen sammeln zu können. Ich werde auch fleißig lernen, damit ich meine Kundinnen bald mit entspannenden und pflegenden Anwendungen verwöhnen kann.

Man lernt nie aus!

In diesem Sinne werde ich am 2. Oktober nochmals an einer Schulung bei einem echten Nagelprofi teilnehmen. Besonders freue ich mich auch auf das anschließende mehrtägige Praktikum und das Gelernte in meinem Studio umzusetzen!

 

Dankeschön...

... für eine tolle Zeit an meiner Eröffnungsfeier!

Ich habe mich über alle gefreut, die da waren und über die vielen Glückwünsche!

Es wurden auch ordentlich Lose gekauft, sodass insgesamt 110,00 Euro zusammen kamen. Dieser Betrag wird an die Sterntalerschule in Büdesheim gespendet. Wann und wie wird bald auf meiner Homepage veröffentlicht.

Und nun ein paar Fotos von der Feier:

Danke auch für die lieben Glückwünsche...

...und die tollen Blumen!

Jetzt neu: Ritas Beautyoase in Ihrer Nähe!

Feiern Sie die Eröffnung von Ritas Beautyoase mit mir am 15. September 2012 und sichern Sie sich bereits jetzt Ihre kostenlose Beratung bei mir im Studio.

 

Die Eröffnungsfeier findet in der Flotten Locke, Nördliche Hauptstr. 15, Schöneck-Büdesheim statt und beginnt um 11 Uhr.

 

Für Ihr leibliches Wohl ist u.a. mit Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken gesorgt. Lassen Sie uns auch die Sektgläser erheben!

 

Freuen Sie sich zudem auf eine Verlosung mit hochwertigen Produkten! Der Erlös aus dem Losverkauf wird einer Einrichtung in Büdesheim gespendet.

Tolle Rabatte

finden Sie bei mir unter 'Aktionen'.